header

Liebe Eltern,

Herr Söder hat am 20.4. in der Pressekonferenz zur Corona-Lage angekündigt, dass der Staat Bayern bei den Elternbeiträge „für 3 Monate einspringen“ wird. Das ist sehr erfreulich, da nun die Rahmenbedingungen geschaffen werden, die sowohl den Elterninteressen Rechnung tragen, als auch fortlaufende Gehaltszahlungen an die Kita-Mitarbeiter sicherstellen.

Wir gehen davon aus, dass das Staatsministerium in den nächsten Wochen konkrete Vorgaben zu Umsetzung dieser Ankündigung macht. Diese konkreten Anweisungen werden wir noch abwarten müssen und dann natürlich unverzüglich umsetzen.

In der Zwischenzeit bitten wir um Ihr Verständnis, dass die bisher vorgegebene Verfahrensweise, also die monatliche Abbuchung der Elternbeiträge fortgesetzt wird, um die geplante Rückzahlung in einem geordneten Rahmen zu ermöglichen. Eine sofortige Aussetzung der Elternbeiträge, bevor konkrete Beschlüsse des Staatsministeriums gefasst und veröffentlicht wurden, ist nicht möglich.

Wir freuen uns, dass nun eine faire Lösung angekündigt wurde und bitten Sie noch um etwas Geduld für deren gesetzeskonforme Umsetzung.

 Ihr

Vorstand des St. Josefsvereins Hausen

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder am 13. Oktober einen Kindergottesdienst mit der Gemeinde.  Im Anschluss fand der alljährliche Herbstmarkt auf dem Kirchplatz statt. Herzlichen Dank all jenen,  die mitgeholfen haben und gekommen sind!

Diakon Frank Menig 

Frisch eingetroffen:

Ein kleiner Eindruck vom phantastischen Kindergartenfest im letzten Jahr

> bitte hier klicken <

„Das Lachen mit Kindern und die Herzlichkeit sind für mich das Schönste bei der Arbeit in der Kindertagesstätte" versicherte Claudia Hegmann. Dieser Aussage pflichtete ihre Kollegin Eleonore Ciasto uneingeschränkt bei. Die lebhafte und freudige Begrüßung jeden Tag durch die Kinder, mache ihre Arbeit so liebenswert, betonte sie bei der Feier. Auf mehr als 25 Jahre Dienst mit den Kleinsten konnten die beiden Erzieherinnen zurückblicken. Eleonore Ciasto ist seit 1993 in der Hausener Einrichtung Regenbogenland beschäftigt, Claudia Hegmann seit 1997. Hegmann arbeitete zuvor in Caritas-Einrichtungen in Forst, Rannungen, Opferbaum, Mainberg und Gernach. Seit 1997 leiten Hegmann und Ciasto gemeinsam die Kindertagesstätte in Hausen.

„Man sieht, dass sich gemeinsame Feste lohnen“, stellte Gemeinderat Jürgen Lindner erfreut bei der Scheckübergabe an den Trägerverein des örtlichen Caritas-Kindergartens fest. Bei der Feier zur offiziellen Übergabe der Alten Schule als Bürgerhaus, das erste Projekt der Dorferneuerung, gestalteten mehrere Vereine unterstützt von der Gemeinde ein Bürgerfest. Der Erlös des Festes betrug 4200 Euro, die für den Kindergarten bestimmt sind.

Neues auf einem Blick

Elternbeiträge während Coronakrise

Liebe Eltern,

Herr Söder hat am 20.4. in der Pressekonferenz zur Corona-Lage angekündigt, dass der Staat Bayern bei den Elternbeiträge „für 3 Monate einspringen“ wird. Das ist sehr erfreulich, da nun die Rahmenbedingungen geschaffen werden, die sowohl den Elterninteressen Rechnung tragen, als auch fortlaufende Gehaltszahlungen an die Kita-Mitarbeiter sicherstellen.

Wir gehen davon aus, dass das Staatsministerium in den nächsten Wochen konkrete Vorgaben zu Umsetzung dieser Ankündigung macht. Diese konkreten Anweisungen werden wir noch abwarten müssen und dann natürlich unverzüglich umsetzen.

In der Zwischenzeit bitten wir um Ihr Verständnis, dass die bisher vorgegebene Verfahrensweise, also die monatliche Abbuchung der Elternbeiträge fortgesetzt wird, um die geplante Rückzahlung in einem geordneten Rahmen zu ermöglichen. Eine sofortige Aussetzung der Elternbeiträge, bevor konkrete Beschlüsse des Staatsministeriums gefasst und veröffentlicht wurden, ist nicht möglich.

Wir freuen uns, dass nun eine faire Lösung angekündigt wurde und bitten Sie noch um etwas Geduld für deren gesetzeskonforme Umsetzung.

 Ihr

Vorstand des St. Josefsvereins Hausen

Erntedank der Kindergartenkinder

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder am 13. Oktober einen Kindergottesdienst mit der Gemeinde.  Im Anschluss fand der alljährliche Herbstmarkt auf dem Kirchplatz statt. Herzlichen Dank all jenen,  die mitgeholfen haben und gekommen sind!

Diakon Frank Menig 

Bilder Kindergartenfest 2018

Frisch eingetroffen:

Ein kleiner Eindruck vom phantastischen Kindergartenfest im letzten Jahr

> bitte hier klicken <

­